Hygienekonzept Jahnhalle

Hygienekonzept TV Sinzig 08 e.V. – Jahnhalle

  • ÜL lüftet die Halle vor und nach der Übungsstunde (Querlüftung). Während der Übungsstunde immer einige Fenster geöffnet halten.
  • Teilnehmer warten vor der Halle (nicht im Vorraum) bis ÜL die Halle frei gibt. Auch hier immer den Abstand einhalten.
  • Teilnehmer betreten mit Mund-Nasen-Maske einzeln den Vorraum, tragen sich mit eigenem Kugelschreiber in die Teilnehmerliste ein und desinfizieren mit dem bereitgestellten Mittel die Hände. Die Umkleiden dürfen nicht benutzt werden.
  • Teilnehmer gehen dann direkt auf ihren zugewiesenen Platz. Hier kann dann die Maske abgenommen werden. Dieser Platz sollte bis zum Ende der Stunde nicht verlassen werden.
  • Beim Benutzen der Toilette darauf achten, dass immer nur eine Person in den Toilettenräumen ist. Auch hier Maske tragen. Toilette anschließend desinfizieren.
  • Am Ende der Stunde die Halle über den Hinterausgang – mit Abstand – verlassen. Dabei wieder eine Maske tragen.
  • Wenn möglich eine eigene Turnmatte mitbringen. Falls eine vereinseigene Matte benutzt wird, ein großes Handtuch unterlegen und nach dem Sport die Matte reinigen und desinfizieren.  So wenige Gegenstände wie möglich berühren z.B. Türgriffe
  • Bei Krankheitszeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Halsschmerzen, Gliederschmerzen) auf jeden Fall zu Hause bleiben.

Iris Göddel

Abteilungsleiterin / Turnen