Slider Startseite

Herzlich Willkommen beim Turnverein Sinzig 08

 

Kein Kinderprinzenpaar in dieser Session

Seit über sechzig Jahren stellt der TV Sinzig 08 das Kinderprinzenpaar im Sinziger Karneval. Nur wenige Male in dieser Zeit war das nicht der Fall. Deshalb hat sich der Vorstand in diesem Jahr sehr schwer getan mit der Entscheidung, auch in diesem Jahr  auf die Proklamation eines Kinderprinzenpaares zu verzichten. Zum Einen wurde zu Anfang des Jahres ein Anstieg der Infektionen durch Corona zum Ende des Jahres, also zum Beginn der Session, prognostiziert. Da die Kinderkostümdisco eine offene Veranstaltung ist und Kinder schwerer zu kontrollieren sind als Erwachsene, hat der Vorstand dann beschlossen, die Veranstaltung abzusagen. Zum Anderen kam dann der Krieg in der Ukraine mit den damit einhergehenden Einschränkungen wie Energie-krise und Lebensmittelknappheit. Daher hieß es dann, die Stadt Sinzig wolle den Helenensaal als Wärmebrücke einrichten und somit für Veranstaltungen sperren. Als dann Prognose bezüglich Corona nicht eintraf, als auch die Aufhebung des Helenensaals als Wärmebrücke bekannt wurde, war es für die Organisation zu spät. Angesichts der positiven Entwicklung in beiden Fällen, hofft der Vorstand des TV Sinzig 08 im nächsten Jahr wieder beim Sinziger Karneval dabeizusein.

Trainingszeiten: Können unter den Abteilungen eingesehen werden.

Wintersportsaison 2022/2023

10 Möglichkeiten die Wintersportsaison mit Gleichgesinnten im Schnee zu genießen. Hier geht es zu den Ausschreibungen.

Zweimal pro Woche mit Skigymnastik Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit zu trainieren. Hier gibt es die Informationen.

Hochwasserkatastrophe in Sinzig und im Ahrtal

Einen Video-Beitrag des SWR vom 05.12.2022 über den Stand des Wiederaufbaus des Rhein-Ahr-Stadions und dem Grünen Weg als Ganzen finden sie HIER.

Weitere Informationen finden Sie HIER.

Die neusten Berichte

Die beiden ältesten Senioren-Leistungssportler ziehen Bilanz

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Für die beiden ältesten Leistungssportler des TV Sinzig 08/LG Kreis Ahrweiler, Wolfgang Geyer (81) und Wolfgang Kownatka (84) war 2022 das erfolgreichste Wettkampfjahr in ihrer sportlichen Laufbahn.

Wolfgang Geyer begann die Saison am 27. März mit einem Wettkampf im Stadion von Neuwied mit Kugelstoß, Diskus- und Speerwurf. Er gewann die drei Wettbewerbe und führt zum Abschluss die Jahresbestenliste in allen drei Disziplinen im Landesverband Rheinland an.

Die beiden Jahreshöhepunkte waren für ihn dann im August und Oktober die Europameisterschaften in Jüterbog (Brandenburg) und die Weltmeisterschaften in Lovosice (Tschechien) im LSW-Spezialsport. Mit zwölf Gold-, vier Silber- und einer Bronzemedaille kehrte er erfolgreich wie nie von einer internationalen Meisterschaft zurück.

Sein Sportfreund Wolfgang Kownatka, für den das Jahr 2023 in der neuen Altersklasse M 85 weitergehen wird, begann am 12. Juni in Bengel bei der Rheinlandmeisterschaft im Hammerwerfen mit dem Vizemeistertitel. Am 2. Juli im Speerwerfen bei den Nordrhein-Meisterschaften wurde er ebenfalls Zweiter.

Auch sein Höhepunkt die Europameisterschaften in Jüterbog, bei denen er drei Silber- und drei Bronzemedaillen gewann. Darüber hinaus erreichte er mit dem deutschen Team im Igmander-Hammerwurf und Speerorama (Kugelwurf-Drei-Kampf) mit Wolfgang Geyer, Dieter Wolf (Dormagen) und Werner Fettke (Schönebeck) Weltbestweiten.

Erstmals führte der TV Sinzig 08 eine Deutsche Meisterschaft im LSW-Spezialsport im flutgeschädigten aber wettkampffähig hergerichteten Rhein-Ahr-Stadion durch, an der auch Wolfgang&Wolfgang sowie die erst 22jährige Nachwuchsathletin und mehrfache Europameisterin des Jahres, Tokessa Zinn, teilnahmen. In den drei Disziplinen, Speerorama, Keulenweitwurf und Speerwurf-Drei-Kampf holten sie alle Titel. Wolfgang Kownatka wurde jeweils Deutscher Vizemeister.

Skigymnastik beim Turnverein Sinzig


Wie an jedem Freitag, so auch am vorletzten Tag des Jahres 2022, trafen sich die Sportler des Turnverein Sinzig im Sportzelt zur Skigymnastik. Mit diesem Angebot bereiten sich jetzt insbesondere die Wintersportler auf die Wintersportsaison vor.
Die speziell auf den Skisport abgestimmte Gymnastik richtet sich jedoch an alle, die Spaß an der Bewegung haben und ihre Fitness steigern wollen. Das Angebot unterstützt Skifahrer, Snowboarder und Skilangläufer, Inline-Skater, Nordic Blader und Rollskifahrer sowie Nordic Walker und Wanderer. Das Ziel ist es, Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit zu steigern, um in allen Sportarten erfolgreich zu sein.
Mit Übungen zum Dehnen, zur Kräftigung und zur Koordination kamen wieder alle Muskelgruppen zum Einsatz. Mit diesem gezielten Training werden die optimalen Voraussetzungen für einen unbeschwerten Wintersportgenuss in den Bergen sowie für viele weitere Sportarten geschaffen. Aktuell gilt das für alle Individualsportler, aber ganz besonders auch für die Teilnehmer der anstehenden Fahrten des TV Sinzig 08 und des TV 06 Bad Neuenahr zum Kronplatz und zum Reschenpass. Weitere Fahrten stehen im Internet unter https://tv-sinzig.de/ausschreibungen-ski/
Das Training findet jeweils freitags von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr im Sportzelt auf dem Pausenhof des Rheingymnasiums in Sinzig statt. Interessenten, Mitglieder und Nichtmitglieder im Turnverein Sinzig 08 e. V. können nach vorherigen Anmeldung unter ski@tv-sinzig.de gerne auch zum Schnuppern kommen. Darüber hinaus bietet der Turnverein Sinzig auch mittwochs jeweils von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr in der Rheinhalle in Remagen Skigymnastik an.
 Wer Interesse hat, als Übungsleiter im Turnverein aktiv zu werden kann sich gerne an die Leiter der einzelnen Abteilungen wenden. Wir bieten attraktive Förderangeboten und die Chance, sich weiterzuentwickeln.

Ahrkreis Leichtathleten trafen sich zum Stadioncross in Sinzig

 

 

 

 

2019 richtete der TV Sinzig den letzten Winterlauf im Sinziger Rhein-Ahr-Stadion aus. Daher freuten sich alle Leichtathleten und Läufer aus dem Ahrkreis über die Neuauflage als Stadioncross in dem von der Flut beschädigten Stadion. Über 80 Teilnehmer stellten sich der matschigen Strecke mit Strohballen und Spitzkehren. Darunter auch mit der Startnummer 1 die TOP Athletin des TV Sinzig Majtie Kolberg. Die WM- und EM-Teilnehmerin über 800m nutzte die 7200m für eine flotte Ausdauereinheit. Im Anschluss gab Sie für die Bambinis den Startschuss ab. Elmar Nyhuis vom OSC Damme war extra angereist, um den Crosslauf als Vorbereitung auf die kommende DM zu nutzen. „Es ist schön, dass wieder so viele Kinder und Jugendliche die Möglichkeit auf einen Wettkampf vor Ort wahrgenommen haben“, resümierten die Organisatoren Sebastian Schroeter, Thorsten Meyer und Michaela Jüris.
Alle Kinder wurden bei der Siegerehrung mit einer Urkunde und Medaille belohnt. Die Sieger im Einzelnen: Lars Arzdorf (Männer Langstrecke), Majtie Kolberg (Frauen Langstrecke), Johanna Hansonis (W6), Simon Nolden (M6), Paula Jansen (W7), Louis Wolf (M7), Idi Barry (W8), Samuel Heinzen (M8), Fee Zimmer (W9), Janno Breuer (M9), Greta Breuer (W10), Peter Becker (M10), Amelie Mertens (W11), Lejan Moritz (M11), Julia Wilhein (W12), Lorenz Jüris (M12), Helene Leimkühler (W13), Jona Beckmann (M13), Nils Dörle (M14), Kilian Jüris (M15), Lisa Schunk (WJU18), Moritz Müller (MJU18). Zur Ergebnisliste des Stadioncross